BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MJD: Deutliche Niederlage gegen überlegene Gäste

24. 09. 2022

SG Pulsnitz/Oberlichtenau – OHC Bernstadt 03:35 (01:20)

 

Das 1. Punktspiel der neu formierten Mannschaft ging vor einer Woche in Rietschen leider verloren. Aber Bange machen gilt nicht und so fieberten die Jungs dem ersten Heimspiel entgegen. Zu Gast war der OHC aus Bernstadt, der zu seinem ersten Punktspiel der Saison antreten mussten.

 

Schon nach wenigen Minuten war klar, wer die Favoritenrolle inne hatte. Es waren die Gäste. Mit guter Abwehrarbeit störten sie das unsichere Aufbauspiel unserer Jungs. Dabei hatten sie einige Spieler in ihren Reihen, die von der Körperlichkeit schon C-Jugend-Format verkörperten. So kamen sie im Angriff mit der entsprechenden Wucht und Schnelligkeit. Nach 7 Minuten war somit schon der zweistellige Rückstand hergestellt. Zu groß waren die Defizite unserer Jungs gegen einen oder vielleicht den Staffelfavoriten. Es fehlte an Bewegung im Angriff und das unbedingte „Ball haben“ wollen, sowie das Verständnis für die Positionen. In der folgenden Auszeit versuchte die SG-Bank die Reihen nochmal zu ordnen. Aber erst beim Stand von 0:16 gelang der erste Treffer, da auch heraus gespielte Würfe am Tor vorbei oder an den Pfosten gingen. Die Jungs kämpften unverdrossen weiter, kein Kopf ging runter, selbst das 1. Tor wurde bejubelt. Dafür schon mal ein Kompliment.

 

In der 2. Halbzeit unverändertes Bild. Die Gäste-Brüder Lach zogen weiter ihre Kreise und warfen zusammen 28 der 35 Bernstädter Tore, obwohl auch die Fehlerquote in der Gästemannschaft etwas zu nahm. Unsere Jungs kämpften weiter um jedes Tor und wurden noch 2x belohnt. So ging ein ungleiches Duell nach 40 Minuten mit dem bekannten Ergebnis zu Ende.

Bei solchen Leistungsunterschieden ist die Trennung in Kreis und Bezirk eigentlich unerlässlich. Einfach um auf ähnlichem Niveau zu spielen, sich zu entwickeln und das ein oder andere Erfolgserlebnis den Jungs zu generieren. Aber das darf es ja nicht mehr geben .......

Wichtig ist, dieses Spiel abzuhaken und mit intensiven Training versuchen, die Defizite in einem Zeitraum „X“ aufzuarbeiten, denn sie müssen sich auch als Mannschaft noch finden. Das Zeug dafür haben die Jungs.

 

Bereits am kommenden Samstag, den 01.10., gibt es das nächste Heimspiel gegen Lok Schleife. Anwurf ist 09.30 Uhr an der Hempelstraße. Die Mannschaft hofft auf lautstarke Unterstützung von den Rängen.

(StB)

 

Für die SG Pulsnitz/Oberlichtenau spielten:

Adrian Lindner (2); Aaron Koschwitz; Fabian Großmann; Raphael Gutsche; Noah Juretko; Matteo Wolffersdorf (1); Niklas Jursch; Ron Löschner; Emil Haufe; Ron Pitte; Im Tor: Vincent Fuchs

 

Aktuelles

Kontakt

HSV 1923 Pulsnitz e.V.

 

Großröhrsdorfer Straße 53
01896 Pulsnitz

 

Telefon: 0162 / 9616745
E-Mail:

Anfahrt